LINUX TERMINAL SERVER MIT RDP PROTOKOLL (PDF, ePub)

9,90 

LINUX TERMINAL SERVER MIT RDP PROTOKOLL

Leichter Umstieg auf Open Source Software

Dieses Buch zeigt Ihnen den einfachen Umstieg auf Open Source Software mit einem Linux Terminal Server. Auto-Mount von Shares beim Login, die freie und kompatible Office Lösung Libre Office und Thunderbird als E-Mail Programm mit Kalender und Adressbuch inklusive. Zusätzlich werden weitere Pakete für vielfältige Anwendungsbereiche vorgestellt. Es wird nur kostenlose Open Source Software verwendet.

Description

LINUX TERMINAL SERVER MIT RDP PROTOKOLL

Leichter Umstieg auf Open Source Software

Dieses Buch zeigt Ihnen den einfachen Umstieg auf Open Source Software mit einem Linux Terminal Server. Auto-Mount von Shares beim Login, die freie und kompatible Office Lösung Libre Office und Thunderbird als E-Mail Programm mit Kalender und Adressbuch inklusive. Zusätzlich werden weitere Pakete für vielfältige Anwendungsbereiche vorgestellt. Es wird nur kostenlose Open Source Software verwendet.

Einführung

Insbesondere im Enterprise Bereich hat sich ein starker Trend zum Umstieg auf kostenlose Open Source Lösungen etabliert.

Ein enormes Kosteneinsparungspotential, welches von kompetenten, mit einem breiten Fachwissen ausgestatteten, CIO’s und Administratoren schon lange im Sinne Ihres Unternehmens genutzt haben.

Dieses Buch richtet sich an fachlich kompetente CIO’s und Administratoren und erläutert einen bisher fast nicht umstellbaren Bereich der hauseigenen IT Infrastruktur, den Terminal Server.

Nach Durchsicht dieses Buches ist es Ihnen möglich, ohne Client-seitige Installation von zusätzlicher Software, nur mit dem RDP Client, auf ein Linux System zuzugreifen.
Da Linux generell Multi-User fähig ist, können verschiedene Benutzer gleichzeitig am Linux Terminal Server arbeiten.

Der Zugriff funktioniert auch mit Standard Thin-Clients als RDP Sitzung.

Es wird ausschließlich kostenlose Open Source Software verwendet und vorgestellt.

Inhaltsverzeichnis

Einführung
Inhaltsverzeichnis
Rechtliche Hinweise
Linux Terminal Server Vorstellung
Was ist Linux 11
Terminal Server? 11
Debian Linux 11
Debian Stretch Installation
Download Stretch 13
Installation Debian Stretch 14
Erster Start des installierten Systems 21
Installation weiterer Pakete
Installation notwendiger Tools 24
Installation hilfreicher Tools 24
Installation xrdp – Terminal Server
XRDP Basisinstallation 26
Bugfix Version 0.9.1-4 (Fehlermeldung) 26
Installations-CD als Paketquelle entfernen 28
Proxy Server für apt einstellen 28
XRDP kompatiblen Bildschirmschoner installieren 29
Anpassung des Tastaturlayouts 30
XRDP Keyboard Layout für Ipad mit IOS 10.2.x 31
Neustart des Systems 31
Erste RDP Verbindung aufbauen
IP Adresse des Servers feststellen 33
Verbindung einrichten 33
Abschalten Energieverwaltung 36
Bereits installierte Programme 37
Starter in der Leiste einfügen 38
Lokale Authentifizierung oder LDAP
Installation der notwendigen Pakete: 40
Erstellen der Konfigurationsdateien 40
Anpassen /etc/skel 41
Auto Mount SMB/NFS Freigaben
Welche Freigaben gibt es 43
Auto-Mount bei User Anmeldung 43
Installation der Pakete 43
Anpassung /etc/security/pam_mount.conf.xml 44
Einrichtung der User .pam_mount.conf.xml 45
Musterdatei $HOME/.pam_mount.conf.xml 45
Weitere Software installieren
Libre Office Erweiterungen 49
KeePass Password Safe 49
Chromium Web Browser 50
ReaR Relax and Recover Backup Lösung 51
E-Mail Programm einrichten
Thunderbird mit Kalender und Adressbuch 53
Folgende Erweiterungen sind empfohlen 56
Thunderbird Starter kopieren 57
Externer Zugriff
Verbindung über Internet herstellen 59
Zugang über VPN absichern 59
Weitere Funktionen und Programme
Zu viele Benutzer? 61
Updates testen 61
Drucker einrichten 62
Anonym surfen mit dem TOR Browser 62
Bildbearbeitungsprogramme 63
DigiKam (Deutsch) 63
GIMP (Deutsch) 65
Raw Therapee (Deutsch) 66
Was noch fehlt 67
Über den Autor
Weitere Bücher
Link List für dieses E-Book
Debian Projekt Seite 71
XRDP Projekt Seite 71
Darf ich um einen Gefallen bitten?

Karl M. Joch ist Gründer der CTS GMBH und hat über 30 Jahre Erfahrung in nationalen und internationalen Projekten. Er arbeitete in über 15 Ländern.

Brand

Karl M. Joch

[DE] Karl M. Joch ist Gründer der CTS GMBH und hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in nationalen und internationalen Projekten. Er arbeitete in über 15 Ländern. IT Skills, speziell mit Open Source Lösungen. [EN] Karl M. Joch is founder of CTS GMBH with more than 30 years experience in national and international projects. He worked in over 15 countries. Karl's Website: https://kmj.at/ CTS Website: https://cts.at/